Behandlungsablauf

Fragebogen
Vor der ersten Fallaufnahme erhält der Patient einen Fragebogen, um wichtige Informationen über seine Krankheitsgeschichte und die Verwandtschaft zusammen zu tragen. Wichtig sind Informationen von der Kindheit bis zum heutigen Zeitpunkt.
Den Fragebogen können Sie als PDF-Datei herunterladen:

Erstgespräch
Das Erstgespräch dauert bei Erwachsenen 60 bis 180 Minuten, bei Kindern maximal 60 Minuten. Nebst den aktuellen Krankheitssymptomen werden auch Allgemeinsymptome wie Durst, Appetit, Temperaturempfindlicheit, Schlaf, Verdauung, Haut aufgenommen sowie die individuelle Persönlichkeit wie Emotionen, Gemüt, Charakter werden befragt.

Mittelfindung
Durch die Informationen des Erstgespräches ergibt sich ein Symptomenbild, das zu einem passenden homöopatischen Arzneimittelbild passt.
Das Mittel wird per Post geschickt und die passende Einnahmeempfehlung wird gegeben. In der klassischen Homöopathie werden nur Einzelmittel verwendet.

Folgegespräche 
Acht bis zwölf Wochen nach dem Erstgespräch findet das Folgegespräch statt. Es wird darüber gesprochen, was sich verändert hat, wie sich der Patient fühlt und was aktuelle Themen sind. Die Folgegespräche dauern in der Regel 30 bis 60 Minuten.
Zwischen den Gesprächen bin ich telefonisch erreichbar. Bei Notfällen lohnt es sich, begleitete Massnahmen anzuwenden (siehe unter Hausmittel).

Erreichbarkeit
Grundsätzlich bin ich telefonisch erreichbar. Falls ich Ihren Anruf nicht entgegen nehmen kann, werde ich auf eine hinterlassene Nachricht baldmöglichst zurückrufen. Für Beratungen am Wochenende und Feiertagen verlange ich eine Notfallpauschale von CHF 20.– pro Behandlung.

Kosten
Mein Stundentarif beträgt 120.- Fr. Die telefonischen Konsultationen und Beratungen werden zum gleichen Tarif verrechnet.


Aufgrund meiner Ausbildung bin ich von folgenden Krankenkasse anerkannt: 

Aerosana
Agrisano
Aquilana
Arcosana
Atupri
Auxilia
Avanex
Avantis
Avenir Assurances
Carena
CM EOS
CM Fonction Publique
CM Troistorrents
CMBB
CMVEO
CONCORDIA – Natura
CSS Versicherung – plus
Easy Sana
EGK-Gesundheitskasse
FKB Freiwillige Krankenkasse Balzers
Groupe Mutuel – plus
Groupe Mutuel Assurances SA
HELSANA – Helsana Top
HELSANA – plus Progrès
Hermes
Innova
KK Birchmeier
KK Stoffel Mels
KLuG
kmu-Krankenversicherung
Kolping
KPT – plus Krankenkasse Malters
Kranken- und Unfallkasse Einsiedeln
Krankenkasse Goms und Zermatt
Krankenkasse Flaachtal
Krankenkasse Luzerner Hinterland
Krankenkasse Steffisburg
La Caisse Vaudoise
maxi.ch Versicherungen
Mutuel Assurances
ÖKK
ÖKK Surselva
Panorama
Provita
publiSana Krankenversicherung
rhenusana
Sansan
Sodalis (KK Visp)
Sumiswalder
SWICA
Universa
Vivao Sympany Basel
Vivao Sympany Schweiz / Moove Sympany
Xundheit

AMB Assurance-maladie et accidents
ASSURA
AVANTIS Assureurs maladie
AVENIR Assurances
Caisse maladie de la FONCTION PUBLIQUE
Caisse maladie de TROISTORRENTS
Caisse maladie EASY SANA
Caisse maladie EOS
Caisse maladie HERMES
Caisse maladie-accident PANORAMA
Caisse-maladie et accidents UNIVERSA
CMBB / SKBH / CMEL
Fondation NATURA Assurances
GROUPE MUTUEL ASSURANCES SA
INTRAS
KRANKENKASSE WÄDENSWIL
La CAISSE VAUDOISE
MOOVE SYMPANY
MUTUEL Assurances
PHILOS Caisse maladie-accident
RHENUSANA
SANATOP
SANITAS
SUPRA
SWICA
VIVAO SYMPANY